Erinnerungskultur in Deutschland und Polen

Zu diesem Diskussionsabend lud die DPG Bremen insbesondere die Teilnehmer der Reisen nach Danzig im September und Oktober ein. Referentin war die wissenschaftliche Leiterin des Denkorts Bunker Valentin
Dr. Christel Trouvé, die eine Bestandsaufnahme vornahm. Die Gäste des Abends äußerten in der folgende Diskussion mannigfaltige Gedanken zu diesem Thema.