Fryderyk Chopin und George Sand -eine künstlerische Begegnung – 27.10.2023

Siddhi Lagrutta, eine bekannte Schauspielerin, las in der Einführung aus dem Roman Lucrezia Floriani von George Sand.

Für einen Abend kreuzten sich die Schicksale und Gedanken, zwischen Musik und Roman, zwischen Vorstellung und Realität, die Erzählung einer Beziehung so tief wie leidenschaftlich und ebenso notwendig.

Der französische Cellist Clovis Michon und der ukrainische Pianist Artem Yasynskyy begleiteten Siddhii Lagrutta bei einen musikalisch-literarischen Abend im Institut français Bremen. Das Konzept wurde entwickelt von Roman Ohem, der auch den Abend moderierte.
Die Gäste feierten am Ende die Künstler mit einer Standing Ovation.

Gastgeber war der Förderverein Culture Connects in enger Kooperation mit dem Institute Français Bremen und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bremen.

Bildquellen: Culture Connects, Roman Ohem